Brutto Rechner

Bruttorechner.com

Startseite

Bruttorechner-2011

Bruttorechner-2012

Steuerklasse

 

Service Angebote

Girokonto kostenlos

Kreditkarte kostenlos

Sofortkredit

 

Stromrechner

Tagesgeldkonto

Finanztipp

Geld sparen

 

 

 

Impressum

 

Die Steuerklassen in Deutschland

Viele glauben, dass die persönliche Steuerlast von der Wahl der Steuerklasse abhängig sei. Dies ist ein sehr weit verbreiteter Irrtum, denn diese Wahl beeinflusst im Ergebnis die Höhe der zu bezahlenden Steuern überhaupt nicht. Vielmehr soll die Wahl der Steuerklasse bewirken, dass die zu zahlenden Steuern zeitnah bezahlt werden.
Verständlicher ausgedrückt: Die anhand der Steuerklasse einbehaltenen und an das Finanzamt abgeführten Lohnsteuern, Kirchensteuern und Solidaritätszuschläge sollen dazu führen, dass am Jahresende im Rahmen des Lohnsteuerjahresausgleiches oder der Einkommenssteuererklärung keine Nachzahlungen erfolgen müssen und wenn möglich, der Steuerzahler keine Rückerstattungen beanspruchen kann. Denn wenn ein Steuerzahler Rückerstattungen beanspruchen kann, so hat er im Laufe des Jahres zu viel Steuern bezahlt. Muss er aber nachzahlen, so hat er zu wenig Steuern bezahlt.
Die tatsächliche Höhe der zu bezahlenden Steuern richtet sich danach, ob jemand als alleinstehend (Grundtabelle) oder als verheiratet (Splittingtabelle) besteuert wird.

Die Steuerklasse I gilt für Ledige, Verheiratete mit einem nicht unbeschränkt steuerpflichtigen Ehegatten, Ehegatten die dauerhaft getrennt leben, Verwitwete (ab dem 2. Jahr nach dem Todesfall) und in Personen, die in einer eingetragenen Partnerschaft leben. In die Steuertabelle sind alle Steuerfreibeträge (Pauschalen) eingearbeitet, die einem Steuerzahler zustehen, auch wenn er entsprechende Ausgaben nicht nachweisen kann.

Die Steuerklasse II unterscheidet sich von I dadurch, dass noch ein Entlastungsbetrag für Alleinerziehende in die Steuertabelle eingearbeitet worden ist. Voraussetzung dafür ist, dass mindestens ein Kind im Haushalt des Steuerpflichtigen lebt, für das er Anspruch auch einen Kinderfreibetrag oder Kindergeld hat.

Die Steuerklasse III kann von Verheirateten gewählt werden, die beide als Arbeitnehmer steuerpflichtig sind und nicht dauernd getrennt leben. Empfehlenswert ist diese Wahl dann, wenn eine sehr große Differenz in den Einkünften der beiden Ehegatten besteht. Bei dieser Wahl passiert dann folgendes. Dem Ehegatten, der die Steuerklasse III wählt, werden die Freibeträge, die eigentlich dem anderen Ehegatten zustehen übertragen und bei der Berechnung der Lohnsteuer berücksichtigt. Die Steuerklasse III sollte immer derjenige wählen, der deutlich mehr verdient. Denn der andere Ehegatte muss dann die Steuerklasse V wählen, in der keine Freibeträge mehr berücksichtigt werden. Die Wahl von III/V führt oft zu Nachzahlungen an das Finanzamt. Eine Steuererklärung muss abgegeben werden.

Steuerklasse IV gilt für verheiratete Arbeitnehmer, die beide unbeschränkt steuerpflichtig sind und nicht dauernd getrennt leben. Hierbei wird dann jeder nach seinen eigenen Verdienst besteuert und hat auch seine eigenen Freibeträge zur Verfügung. Zu einer Nachforderung des Finanzamtes kommt es bei dieser Wahl sehr selten, bzw. wenn noch weitere Einkunftsarten vorliegen

Die Steuerklasse VI gilt für alle zusätzlichen Beschäftigungsverhältnisse, die keine Minijobs sind (davon ist nur einer zulässig). Freibeträge gibt es mit Ausnahme des Altersentlastungsbetrages hierbei nicht, so dass recht hohe Steuern abgezogen werden. Aber im Rahmen eines Lohnsteuerjahresausgleichs oder einer Steuererklärung werden die zu viel bezahlten Steuern wieder zurück erstattet.

Die Steuerklassen regeln nur die Steuerzahlungsweisen und sagen im Ergebnis nichts über die tatsächliche Steuerschuld aus.

Leider hat nicht nur die Steuerklasse Einfluss auf das zur Verfügung stehende Einkommen. Auch die Kaufkraft ist von Bedeutung und die nimmt durch eine steigende Inflationsrate in Deutschland leider ab.

 

 

Tags & Google Suche: Steuerklasse,

 

Alle Angaben ohne Gewähr

 

Copyright 2010 ©     Bruttorechner.com

 

1822direkt